Unterstützung für unsere Kunden

Nachstehend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen 

  • Zahlungen
  • Produkte
  • Rechtmäßigkeit
  • Rückgabe
Brauchen Sie weitere Hilfe?

Wir versuchen, regelmäßig sachliche Inhalte in unserem Hanf-Blog zu veröffentlichen. Dort finden Sie Inhalte zur CBD-Dosierung, zur Wirkung einzelner Cannabinoide oder zu Neuigkeiten aus der Welt des Hanfs. 

Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

  • Ja, der Expresszahlungsanbieter PayU bietet eine solche Funktion an.
  • Sie können die bestellten Produkte per Expressüberweisung, die von PayU unterstützt wird, oder per Nachnahme bezahlen.
  • Wir sind an der Produktion und Verpackung beteiligt, wir kennen die Phasen der Verarbeitung der Pflanze und schließlich den Prozess der Abfüllung des fertigen Öls in Glasflaschen. Wir sind ein Produzent, kein Vermittler. Unser Hauptziel ist es, die Preise zu rationalisieren und die hochwertigsten Hanföle zu vertreiben, die deutlich unter den aktuellen Marktpreisen liegen.
  • CBD-Öl und alle anderen Faserhanfprodukte, die wir anbieten, sind für den Verkauf in der Europäischen Union zugelassen. Bei allen verfügbaren Hanfextrakten liegt der Δ9THC- und Δ9THCa-Gehalt unter dem gesetzlichen Grenzwert von 0,2%. Als Hersteller von Hanfprodukten garantieren wir, dass alle unsere CBD-Öle auf dem neuesten Stand der Analysen und Tests sind und absolut sicher sind.
  • Viele Studien belegen eindeutig, dass Cannabisprodukte, die Cannabinoide enthalten, gegen Stress, Angst, Unruhe, Schlaflosigkeit, Konzentration, Übelkeit, verschiedene Hautkrankheiten, Muskel- und Gelenkschmerzen und viele andere Beschwerden helfen. Wir sind das einzige Unternehmen in Polen, das Ihnen Extrakte mit unterschiedlichen Anteilen der vier wirksamsten Cannabinoide anbietet, damit Sie Ihre Beschwerden noch effektiver behandeln können. Besuchen Sie unser Hanf-Blog wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.
  • Um Ihr Produkt und Ihre CBD-Dosierung auszuwählen, verwenden Sie am besten unseren Produktkonfigurator und Dosierungsrechner, die Sie unter dem Menüpunkt "Produkte" finden
  • Als Saathanf wird die Cannabispflanze bezeichnet, die eine geringe Konzentration des psychoaktiven Cannabinoids THC aufweist. Bei Marihuana handelt es sich um die Cannabispflanze bzw. ihre Blüten, die reich an THC sind. Marihuana ist in vielen Ländern illegal. Es kann nur auf dem Schwarzmarkt erworben werden, was ein ernsthaftes Risiko rechtlicher Probleme birgt. Hanfprodukte von Hempmont sind in den meisten europäischen Ländern, darunter auch Polen, völlig legal.
  • Man sollte sich fragen, warum die Produkte der Wettbewerber so teuer sind? Es kann mindestens zwei Antworten geben. Die meisten Händler und Erzeuger kaufen den fertigen Rohstoff in Form von Öl oder, besser noch, von Biomasse für die Extraktion über eine Kette von Zwischenhändlern. Viele technologische Prozesse werden ausgelagert, was sich auf den Endpreis ihrer Produkte auswirken kann. Trotz dieser Maßnahmen bleiben die Preise jedoch hinter den tatsächlichen Kosten und den gesunden Gewinnspannen zurück.

    Der zweite und häufigste Grund ist prosaischer und liegt einfach in den hohen Gewinnspannen der Verkäufer von Hanfprodukten, die bis zu mehreren hundert Prozent betragen können.

    Unser Ziel ist es, hervorragende Qualitätsprodukte zu realistischen Preisen anzubieten, die für die Mehrheit der Bevölkerung erschwinglich sind.

  • Sie müssen den Code, den Sie erhalten haben, in den Warenkorb eingeben, wenn Sie Ihre Bestellung abschließen. Der berechnete Rabatt wird in der Bestellübersicht angezeigt.
  • Ja, unsere Politik erlaubt es Ihnen, ein Produkt innerhalb von 100 Tagen nach dem Kauf ohne Angabe von Gründen zurückzugeben.

Da die rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Verwendung von Produkten, die CBD in ihrer Zusammensetzung enthalten, noch nicht eindeutig geklärt sind, wird nach den derzeitigen Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 2015/2283 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2015 über neuartige Lebensmittel (...) Amtsblatt der EU L 327 vom 11.12.2015, S. 1.), sind wir bis zur Klärung dieser Frage auf EU-Ebene verpflichtet, unsere Kunden darüber zu informieren, dass alle Öle und Extrakte, die CBD-Verbindungen in ihrer Zusammensetzung enthalten, trotz der Tatsache, dass sie völlig sicher sind, nur für die äußere Anwendung angeboten werden dürfen, um mit dem derzeit geltenden Recht in Einklang zu bleiben.

Berg