CBD-Öle

Hanföle CBD

CBD-Öle Die Produkte der Marke Hempmont sind von höchster Qualität, völlig natürlich und völlig legal. Wir gewinnen Hanföle durch CO2-Extraktion aus zertifizierten lokalen Pflanzen aus Litauen und Italien. Während des Produktionsprozesses werden unnötiges Pflanzenwachs und Chlorophyll entfernt, wodurch die Qualität des fertigen CBD-Öls deutlich verbessert wird ....

Text erweitern ...

Als Marke von Hempmont testen wir jede Charge unserer Öle auf Qualität und Zusammensetzung. Wir garantieren, dass unsere Öle nicht mit Schwermetallen oder mikrobiologischen Spuren (Bakterien, Pilze) belastet sind. Hempmont CBD-Hanföle werden aus Hanfsamen hergestelltdie frei von allen schädlichen Pestiziden und nicht gentechnisch verändert sind.

Was ist Cannabidiol und Hanföl?

Das in Hempmont-Ölen enthaltene Cannabidiol (CBD) ist 100% ein natürlicher InhaltsstoffWir verwenden keine synthetischen Ersatzstoffe in unserer Produktion. Nur so können wir die gesundheitsfördernde Wirkung unserer Öle wirklich erreichen. Es ist wichtig zu wissen, dass CBD-Öl kein Medikament im eigentlichen Sinne des Wortes ist und daher nicht die Grundlage für die Behandlung von Krankheiten und Beschwerden sein kann. Es wird jedoch empfohlen, CBD-Öl als Hilfsmittel und zur Vorbeugung zu verwenden.

Heute hat die Medizin viele Krankheiten und Zustände bestätigt, bei denen die Verwendung von CBD-haltigem Hanföl eine therapeutische Wirkung auf die Patienten hat. Die Einnahme einer bestimmten Dosis eines hochwertigen CBD-haltigen Präparats kann die Symptome der Epilepsie, einschließlich der schwersten Formen, wirksam lindern. Es hat sich auch als therapeutisch wirksam bei verschiedenen Krebsarten erwiesen, wobei es vor allem das Fortschreiten der Krankheit und das Absterben der schädlichen Zellen hemmt. Patienten, die CBD-Öl während der Chemotherapie verwenden, geben an, sich besser zu fühlen als vor der Einnahme des Produkts.

Zahlreiche Studien und Erfahrungen zeigen auch, dass die Einnahme von Hanföl eine lindernde Wirkung bei verschiedenen Arten von Neurosen, Angstzuständen, Phobien, Schlaflosigkeit und Depressionen sowie psychischen Erkrankungen, einschließlich Schizophrenie, hat. Andere Krankheiten, bei denen CBD positive Ergebnisse erzielt, sind Parkinson, Asthma, Diabetes, Glaukom, Morbus Crohn und Alzheimer. CBD-Öl findet daher ein sehr breites Anwendungsspektrum.

Verwendung und Dosierung von CBD-Öl aus Hanfsamen

Die CBD-Öl-Therapie sollte schrittweise erfolgen. Es wird nicht empfohlen, anfangs hohe Konzentrationen des Öls zu verwenden. Um Ihren Körper auf die langfristige Einnahme von CBD-Öl vorzubereiten, beginnen Sie mit Präparaten, die 5% Cannabidiol enthalten. Diese Dosis kann 1 bis 3 Mal pro Tag eingenommen werden und beobachten Sie Ihren Körper und seine Reaktion. Im Laufe der Zeit und mit zunehmender Einnahme von CBD-Öl können Sie entweder die Häufigkeit oder die Konzentration des Öls erhöhen.

CBD-Öle in unserem Shop - Konzentration, Preise

Hempmont bietet CBD-Öle der Serien 5%, 10% und 30%, Classic, Apex® und RAW an. Bei den in unserem Shop erhältlichen Hanfölen handelt es sich um so genannte Vollspektrumprodukte, d.h. sie enthalten nicht nur das Cannabinoid CBD, sondern auch andere organische Verbindungen mit gesundheitsfördernden und heilenden Eigenschaften. Dazu gehören u. a.: CBDA, CBDV, CBN, CBC, CBG, CBGA, THC, THCA, sowie Terpene und Flavonoide. Als verantwortungsvoller und zuverlässiger Hersteller verbergen wir keine Informationen. Zu jedem Produkt gibt es eine Karte mit aktuellen Forschungsergebnissen und ein Zertifikat über die Analyse der Zusammensetzung. Die Preise für CBD-Öle beginnen bei 99,00 zł.

Die Verwendung von Hanföl ist also relativ kostengünstig, und Hanföl selbst kann aller Wahrscheinlichkeit nach bei vielen Beschwerden eingesetzt werden. In unserem Hempmont-Shop finden Sie eine ganze Reihe CBD-haltiger Öle, die nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern auch Ihre Gesundheit positiv beeinflussen können.

CBD-Öl in Polen

CBD-Hanföl ist in Polen legal, sowohl was den Besitz als auch was den Konsum betrifft. In den Geschäften werden CBD-Öle in verschiedenen Konzentrationen angeboten, darunter auch CBD-Öle:

  • 5%
  • 10%
  • 15%
  • 20%
  • 25%
  • 30%

Verwendung von CBD-Öl

CBD-Öl ist ein immer häufigerer Bestandteil der Ernährung für Menschen, die mit einer Vielzahl von Beschwerden zu kämpfen haben. CBD-Öl erfreut sich auch bei Wissenschaftlern zunehmender Beliebtheit, die seine Verwendung bei der Behandlung verschiedener Krankheiten erforschen wollen.

Wissenschaftliche Forschung zu CBD-Öl

Auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung erstellen wir unsere Hanf-Blogwo wir nicht nur detailliert beschreiben wie CBD-Öl wirktsondern auch, was es ist Endocannabinoid-System und wie sich CBD-Öle auf die Behandlung verschiedener Krankheiten auswirken, wie zum Beispiel Alzheimer-Krankheit, Parkinsonsche Krankheit, Hashimoto-Krankheitob CBD-Öl kann bei der Gewichtsabnahme helfen und ob sie bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Depression, PTSD ob Panikattacken und viele, viele mehr. Wir laden Sie ein, unseren Blog zu verfolgen - bei seiner Erstellung verwenden wir nur bewährte Quellen und wissenschaftliche Untersuchungen.

Hanföl ist nach wie vor Gegenstand zahlreicher Forschungsarbeiten, über die wir uns auf dem Laufenden halten. Wir versuchen, alle aktuellen Informationen über CBD, Hanfsamen, Öle und deren Verwendung in unserem Blog auf dem neuesten Stand zu halten.

Die positiven Auswirkungen von CBD auf die Gesundheit - wissenschaftliche Erkenntnisse

Dementsprechend zeigen die von Wissenschaftlern durchgeführten Untersuchungen zur Verwendung von CBD-Hanföl, dass Sie können Hanföle erfolgreich einsetzen, wenn Sie unter folgenden Beschwerden leiden:

  • Die Alzheimer-Krankheit,
  • PTSD,
  • Depression,
  • Reizdarmsyndrom,
  • Asthma,
  • Die Hashimoto-Krankheit,
  • Die Parkinson-Krankheit,
  • Panikattacken,
  • Schlaflosigkeit,
  • Neurose,
  • und viele, viele mehr.

In unserem CBD-Shop Es gibt CBD-Öle in verschiedenen Konzentrationen. Es ist gut, das auszuprobieren CBD-Öl Dosierungsrechnerdie wir speziell für Kunden vorbereitet haben, die ihr Abenteuer mit Hanfölen gerade erst beginnen.

CBD-Öle - häufig gestellte Fragen

Im Folgenden haben wir einige der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten von Kunden zu Cannabis, CBD und Ölen gestellt werden und deren Antworten nicht auf den einzelnen Produktseiten zu finden sind.

Ist CBD-Öl sollten wir im Kühlschrank aufbewahren?

Nein, das ist nicht notwendig. Die Aufbewahrung von CBD-Öl im Kühlschrank kann seine Lebensdauer nur geringfügig verlängern, aber nicht genug, um signifikant zu sein. Es ist jedoch wichtig, dass die Öle nicht mit der Luft in Berührung kommen, die Flasche nicht überhitzt wird und die Öle nicht dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die Öle sollten an einem kühlen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt gelagert werden.

Ist eine Überdosierung von CBD-Öl möglich?

Nein, es ist nicht möglich, eine Überdosis CBD-Öl zu nehmen. CBD-Öle werden vom Körper gut aufgenommenSie sollten sich jedoch immer über die Dosierungsempfehlungen im Klaren sein. Es lohnt sich auch immer, Ihren Arzt zu kontaktieren, wenn Sie Zweifel an der Verwendung von CBD-Ölen bei Ihren Beschwerden haben.

Kann man von CBD-Öl süchtig werden?

THC ist in CBD-Ölen nicht oder nur in Spuren vorhanden. Es enthält daher keine süchtig machenden Substanzen und daher, es besteht keine Möglichkeit, von Ölen abhängig zu werden aus Hanf.

Kann CBD-Öl negative Auswirkungen auf den Körper haben? Kann die Verwendung von CBD-Öl Nebenwirkungen verursachen?

Die Verwendung von CBD-Ölen hat wahrscheinlich keine negativen Auswirkungen auf unseren Körper und wird von ihm gut vertragenDa jedoch jeder Mensch anders ist, kann die Wirkung von CBD von Person zu Person variieren.

Die häufigsten Nebenwirkungen bei der Einnahme von CBD-Öl sind: Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Müdigkeit oder Schläfrigkeit. Es besteht auch das Risiko, dass CBD-Öl mit den von uns eingenommenen Medikamenten reagieren kann. Wenn Sie also an irgendwelchen Beschwerden leiden und Medikamente einnehmen, sollten Sie immer Ihren Arzt über die Einnahme von CBD-Öl befragen.

Zeigt 1-12 von 18 Ergebnissen

Berg